Kirchengemeindeverband Nieharde

In der letzten Ausgabe der För di hat Birgit Hinsche berichtet, dass die 5 Kirchengemeinden der Nieharde die Gründung eines Kirchengemeindeverbands planen.

Nachdem wir nun auch die Zustimmung des Kirchenkreisrates erhalten haben, wurde am 2. Februar der Kirchengemeindeverband Nieharde gegründet. Aus jeder Kirchengemeinde werden dazu 3 Vertreterinnen und Vertreter in die Verbandsversammlung entsandt. Als Vorsitzender dieser Versammlung wurde Martin Pankratz aus Sterup gewählt. Und aus dieser Versammlung wird dann der 5-köpfige Vorstand gewählt, der die Geschäftsführung übernimmt. Als Vorsitzender des Vorstandes wurde ich gewählt. Für dieses Vertrauen möchte ich mich bei den Vertreterinnen und Vertretern aller 5 Kirchengemeinden herzlich bedanken.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Zweck des Kirchengemeindeverbands darauf beschränkt, dass wir eine(n) gemeinsamen Kirchenmusiker(in) im Stellenumfang von 50% für unsere Region einstellen wollen, um die sehr angespannte Situation in der Kirchenmusik – und damit auch unsere Organistin Hannelore Geißler, die im Moment unglaublich viele Amtshandlungen zwischen Gelting und Glücksburg musikalisch begleitet und so dazu beiträgt, dass wir überhaupt Musik zu vielen Amtshandlungen in unseren Kirchen anbieten können - zu entlasten. Zusätzlich soll der oder die neue Musiker(in) auch ein Jugend-Musikprojekt in unserer Region anbieten.
Sobald nun die Verbandssatzung im Kirchlichen Amtsblatt veröffentlicht wurde, dürfen wir die Stelle ausschreiben. Und wir hoffen, dass diese möglichst schnell auch besetzt wird.
Und die Kirchengemeinderäte der Region sind auch schon am Weiterdenken, welche Aufgaben wir wohl in Zukunft ebenfalls regional besser erledigen können. Diese könnten dann ebenfalls dem Verband zugeordnet werden.
Ich hoffe, dass die Gründung des Kirchengemeindeverbands ein guter Start zu einer konstruktiven Zusammenarbeit in der Region sein wird.

Pastor Sascha Scholz