Der neue Kirchengemeinderat wurde am 22. Januar 2017 in sein Amt eingeführt.

Karen Bischoff, Süderstraße 38, Steinberg, Tel. 7889;
Birgit Hinsche, Dorfstr. 6 b, Steinberg, Tel. 7860 (Vorsitzende);
Sybille Ohde, Holmlück 5, Steinbergkirche, Tel. 87 67 97;
Isabel Otzen, Westerholmer Str. 4, Steinbergkirche, Tel. 68 49 139;
Babette Serwatzki, An der Kanzlei 20, Steinbergkirche, Tel. 87 53 28;
Georg van Tuinen, Am Ausblick 2, Steinbergkirche, Tel. 87 14 93;
Arnold Alexander Willemer, Norgaardholz 7, Steinberg, Tel. 0152-52 71 25 41

Vorstellung des Kirchengemeinderates

„Mein Name ist Karen Bischoff, ich bin 53 Jahre alt und Frührentnerin. Ich bin verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und sechs Enkelkinder. 2008 bin ich von Süderbrarup nach Steinberg gezogen. Seit 2013 bin ich beim Geburtstagsfest für die Senioren und dem Besuchsdienst der Kirchengemeinde Steinberg mit viel Freude dabei. Ich engagiere mich gerne Ehrenamtlich, und möchte die Aufgaben, die der Kirchengemeinde gestellt werden, unterstützen.“



„Mein Name ist Georg van Tuinen, ich bin 48 Jahre alt, verheiratet, lebe seit 1998 in Steinbergkirche und bin Beamter im Kieler Wirtschaftsministerium. Seit November 2014 engagiere ich mich im Kirchengemeinderat, daneben bereitet mir das Singen als Bassstimme im hiesigen Kirchenchor viel Freude. In der Verbandsversammlung des Kirchengemeindeverbands Nieharde werde ich die Interessen der Kirchengemeinde Steinberg wahrnehmen, zudem werde ich als stellvertretende Kontaktperson der Kirchengemeinde zum Amtskulturring Geltinger Bucht fungieren. Erfahrungen in der Gremienarbeit habe ich von 2009 bis 2013 als Mitglied der Gemeindevertretung der Altgemeinde Steinbergkirche gesammelt.“

"Mein Name ist Birgit Hinsche. Ich bin 60 Jahre alt und wohne mit meinem Mann in Steinberg. Ich bin ehemalige Berufsschullehrerin, singe im Gospelchor und mache zur Zeit eine Ausbildung zur Prädikantin. Dem Kirchengemeinderat gehöre ich seit 2003 an. Seit 2006 habe ich auch den Vorsitz inne. Meine Arbeitsschwerpunkte liegen z.Z. im Bereich Bau, Friedhof, Diakonie und Zusammenarbeit der Nieharde. Nach wie vor bereitet mir die Arbeit in der Kirchengemeinde viel Freude.“



"Mein Name ist Babette Serwatzki bin fast 60 Jahre alt und wohne seit 1987 mit meiner Familie in Steinbergkirche. Als Erzieherin habe ich viele Jahre im hiesigen Kindergarten gearbeitet und als Vertretungskraft bin ich gelegentlich auch noch im Kindergarten. Meine beiden Kinder sind inzwischen erwachsen und gehen ihre eigenen Wege. Nach dem Tod meines Mannes sah ich die Arbeit im Kirchengemeinerat als neue Herausforderung für mich. Das sind nun schon mehr als 10 Jahre und ich freue mich auf die spannenden Aufgaben die mich erwarten.“


"Mein Name ist Sybille Ohde, ich wurde 1942 in Ostpreußen geboren und bin Mutter von drei Kindern. Seit 13 Jahren lebe ich in der Gemeinde Steinbergkirche, zunächst in Gintoft, seit Ende vergangenen Jahres in Steinbergkirche. Beruflich war ich 15 Jahre in der ambulanten Hauspflege tätig. Ich fühle mich der evangelisch-lutherischen Kirche verbunden und freue mich, die Belange unserer Kirchengemeinde mittragen zu können. Zurzeit erfolgt meine Einarbeitung zum Thema Friedhof, gemeinsam mit Babette Serwatzki und Klaus Hildebrandt bin ich neben dem Kirchengemeinderat auch Mitglied im Friedhofsausschuss.

Ich bin Isabel Otzen und seit Februar neues Mitglied im KGR der Kirchengemeinde Steinberg. Ich bin 44 Jahre alt und wohne seit 22 Jahren in Steinbergkirche. Als Grundschullehrerin unterrichte ich unter anderem auch sehr gern das Fach evangelische Religion. Durch die Arbeit mit Kindern liegt mir deren Ansprache im Kirchenleben besonders am Herzen. Die ehrenamtliche Mitarbeit im Kirchen-gemeinderatsteam macht mir Freude. Da die Tätigkeit noch neu für mich ist, werde ich zunächst so unterstützen, wie es für mich möglich ist. Ich freue mich auf ein gutes Miteinander.